FREI HAUS LIEFERUNG EUROPAWEIT

    Was echte Kunden über dieses Produkt sagen. Was Sie beim Kauf beachten sollten.
    Medizinische Anwendungen, Vorteile und Nebenwirkungen.
    Erfahren Sie, wo und wie Sie das "flüssige Gold" kaufen können, in bester Qualität und absolut stressfrei.

    Wie Honig zur Wundheilung verwendet wird?

    Was macht man bei einer Verbrennung oder Schürfwunde? In der Apotheke teures Verbandsmaterial kaufen, wenn im Vorratskeller doch guter, wirksamer Honig lagert, der das Problem der Wundversorgung altbewährt lösen kann! Die Frage, wie man Honig zur Wundheilung verwendet, stellen sich viele Menschen alltäglich.

    Wie wird Honig auf Wunden angewendet?

     

    Die Menschheit verwendet Honig zur Wundheilung – und das seit Tausenden von Jahren! Während wir sicher andere effektive Optionen zur Wundheilung kennen, ist Honig ein gutes Hausmittel zur Heilung bestimmter Wunden.

     

    Honig hat antibakterielle Eigenschaften und einen einzigartigen pH-Wert, der Sauerstoff und heilende Verbindungen zu einer Wunde fördert.

     

    Bevor Sie nun in Ihren Vorratsschrank greifen, sollten Sie wissen, dass Wundversorger häufig den eher seltenen Manuka Honig zur Wundheilung chronischer Wunden und anderer Verletzungen verwenden.

     

    Ist Honig zur Heilung wirksam?

     

    Honig ist eine zuckerhaltige, sirupartige Substanz, die nachweislich bioaktive Bestandteile enthält, die bei der Wundheilung helfen können.

     

    Laut einer in der Zeitschrift Wounds veröffentlichten Literaturübersicht bietet Honig die folgenden Vorteile bei der Wundheilung:

     

    Der saure pH-Wert, zwischen 3,2 und 4,5, fördert die Heilung. Bei der Anwendung auf Wunden regt dieser saure pH-Wert das Blut an Sauerstoff freizusetzen, was für die Wundheilung wichtig ist. Ein saurer pH-Wert verringert auch das Vorhandensein von Substanzen, die als Proteasen bezeichnet werden und den Wundheilungsprozess beeinträchtigen.

     

    Zucker wirkt osmotisch. Der im Honig natürlich enthaltene Zucker zieht oder entzieht Wasser aus geschädigten Geweben (bekannt als osmotischer Effekt). Dieses reduziert Schwellungen und fördert den Lymphfluss, um die Wunde zu heilen. Zucker entzieht Bakterienzellen auch Wasser, wodurch sie sich nicht vermehren können.

     

    Antibakterielle Wirkung. Es wurde nachgewiesen, dass Honig antibakteriell auf Bakterien wirkt, die häufig in Wunden vorkommen, wie Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) und Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE). Diese Resistenz ist auf die osmotischen Wirkungen zurückzuführen.

     

    Die meisten Mediziner verwenden eine bestimmte Art von Honig bei Wunden, den in Europa noch nicht sehr verbreiteten Manuka Honig. Dieser Honig stammt vom Manuka Baum in Neuseeland, auch Südseemyrthe genannt.

     

    Der Manuka Honig ist einzigartig, als dass er die Verbindung Methylglyoxal enthält. Diese Verbindung ist zytotoxisch (tötet Bakterien ab) und ist ein kleines Molekül, das leicht in die Haut gelangt.

     

    Honig und Arten von Wunden.

     

    Die Fachleute, die sich mit Wundheilung befasst haben, wandten Honig an, um die folgenden Wundtypen zu behandeln:

    Furunkel, 

    Verbrennungen,

    schwer heilende Wunden und Geschwüre,

    Pilonidal Sinus (Steissbeinfistel),

    Schürfwunden,

    venöse und diabetische Fußgeschwüre

     

    Forscher haben eine Vielzahl von Studien zur Wirksamkeit von Honig bei der Behandlung von Wunden durchgeführt. Die Cochrane ReviewTrusted Source veröffentlichte eine groß angelegte Literaturübersicht über 26 solcher klinischen Studien, an der insgesamt 3.011 Teilnehmer teilnahmen.

     

    Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Honig offenbar dazu beiträgt, Verbrennungen mit teilweise dicken und infizierten postoperativen Wunden besser zu heilen als viele herkömmliche Behandlungen.

     

    Es gab jedoch nicht genügend gross angelegte, qualitativ hochwertige Studien, um endgültig Empfehlungen für andere Wundtypen abzugeben.

     

    Wie wendet man Honig auf Wunden an?

     

    Wenn Sie eine Wunde oder Verbrennung haben, die nicht heilt, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Bevor Sie Honig auf die Wunde auftragen, fragen Sie einen Arzt, ob Honig eine Behandlungsmöglichkeit in Frage kommt.

     

    Bei schweren Wunden zeigt Ihnen am besten ein Arzt oder eine Wundpflegerin, wie Sie den Honig zum ersten Mal auftragen. Dies liegt daran, dass die Menge an Honig und die Art und Weise, wie der Verband angelegt wird, die Wirksamkeit der Wundheilung beeinflussen können.

     

    Tipps zum Auftragen von Honig auf Wunden!

     

    Wenn Sie zu Hause Honig auf Wunden auftragen wollen, finden Sie hier einige allgemeine Tipps zur Anwendung.

    Arbeiten Sie immer mit sauberen Händen und Applikatoren wie steriler Mullbinde und Baumwollspitzen.

     

    Tragen Sie den Honig zuerst auf ein Dressing auf und dann auf die Haut. Dieses Vorgehen hilft, mögliche Verschmierungen von Honig zu verringern.

     

    Sie können auch mit Honig imprägnierte Dressings wie MediHoney-Dressings kaufen, die seit mehreren Jahren auf dem Markt sind. Eine Ausnahme ist, wenn Sie ein tiefes Wundbett haben, wie z. B. einen Abszess. Der Honig sollte das Wundbett füllen, bevor ein Verband angelegt wird.

     

    Legen Sie ein sauberes, trockenes Dressing auf den Honig, wie z.B. sterile Mullkissen oder ein Klebeband.

     

    Ein Okklusivverband bietet sich am besten an, da dieser gut verschliesst und so der Honig nicht herauslaufen oder tropfen kann.

     

    Ersetzen Sie den Verband, wenn dieser gesättigt sein sollte und Feuchtigkeit nicht mehr halten kann. Wenn Honig angewendet wird und die Wunde zu heilen beginnt, werden die Verbandwechsel wahrscheinlich weniger häufig sein.

     

    Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie die Wunde verbunden haben. Wenn Sie Fragen zum Auftragen von Honig auf Ihre Wunde haben, wenden Sie sich an einen Arzt.

    Unsere Vorfahren griffen schon vor vielen Jahren auf das Hausmittel “Honig zur Wundversorgung” zurück.

    by Martin Wex

     

    letzte Aktualisierung: 14-09-2020

    Eine Verbrennung oder Schürfwunde? Teures Verbandsmaterial kaufen? Die Frage, wie man Honig zur Wundheilung verwendet, stellen sich viele täglich.

    Wunden mit Manuka Honig behandeln

    Unsere Vorfahren griffen schon vor vielen Jahren auf das Hausmittel “Honig zur Wundversorgung” zurück.

    Honig gehört sicherlich auf jede Superfood Liste.

    Honig gehört sicherlich auf jede Superfood Liste.

    Fleissige Honigbiene bei der Bestäubung

    Fleissige Honigbiene bei der Bestäubung

    Honigsorten für Wunden

     

    Idealerweise sollte der Anwender Honig in medizinischer Qualität benutzen.

     

    Neben Manuka Honig werden auch MediHoney und Tualang Honig aus Indonesien / Malaysia als Heilmittel empfohlen und verkauft, welche aber in vielen Fällen durch Gammastrahlung sterilisiert wurden.

     

    Was sind die möglichen Komplikationen bei Behandlungen von Wunden mit Honig? Es ist immer möglich, dass Honig oder der Honig-Behälter kontaminiert ist oder eine Person allergisch reagiert. Manchmal handelt es sich lediglich um Bienenpollen, die natürlicherweise in Honig enthalten sind.

     

    Allergische Reaktionen

     

    Mögliche Anzeichen dafür, dass Sie allergisch auf Honig reagieren könnten, sind:

    Schwindel

    extreme Schwellungen

    Übelkeit

    Atembeschwerden

    Erbrechen

     

    Wenn diese Symptome auftreten, versuchen Sie den Honig abzuwaschen bzw. Ihre Haut zu reinigen und suchen Sie einen Arzt auf. Wenden Sie Honig erst wieder an, nachdem Sie einem Arzt konsultiert haben und dieser für weitere Anwendung keine Bedenken äussert.

     

    Risiken mit rohem Honig

     

    Einige Forscher haben Bedenken hinsichtlich der Verwendung von rohem Honig, der aus den Waben entnommen und ungefiltert abgefüllt wird, zur Wundbehandlung geäussert. Sie gehen davon aus, dass bei Verwendung dieses Honigtyps ein höheres Infektionsrisiko besteht.

     

    Laut der Zeitschrift Wilderness & Environmental Medicine ist dieses eher eine Annahme als ein bewiesener Fakt. Es ist jedoch wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein.

     

    Unwirksam

     

    Es ist auch möglich, dass Honig Ihre Wunde nicht heilt. Häufige Anwendungen sind erforderlich, um einen Nutzen zu erzielen. Möglicherweise kann der Prozess eine Woche oder länger dauern. Wenn Sie keine Besserung feststellen sollten, konsultieren Sie einen Arzt.

     

    Fazit

     

    Es wurde gezeigt, dass der genannte medizinische Honig, Manuka Honig, auf Wunden bei Menschen mit chronischen und schwer heilenden Wunden hilft. Medizinischer Honig hat antibakterielle, entzündungshemmende und sogar geruchsneutrale Eigenschaften, die Menschen mit chronischen Wunden helfen können.

     

    Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie jeglichen Honig zur Wundheilung verwenden.

     

    Außerdem weisen wir darauf hin, dass Honige keine medizinischen Produkte sind. Allergische Reaktionen, wie bei allen Lebensmitteln, sind nicht auszuschließen. Medizinische Produkte unterliegen strengen Auflagen und Zulassungen.

    Weitere Blog-Artikel auf ManukaHonig.info

    manukahonig.info finden Sie auch auf Social Media

    Manuka Honig direkt aus Neuseeland bis an Ihre Haustür. Kein gewöhnlicher Honig, sondern premium-zertifiziertes Flüssiggold.

    BeeNZ, originaler, zertifiziert, hochwertiger Manuka Honig aus Neuseeland

    Hochwertiger Manuka Honig zum Kochen, Backen oder Garnieren aus Neuseeland in Ihrer Küche? Verleihen Sie Ihren hausgemachten Gerichten einen noch besseren Geschmack, welche diese sogar noch gesünder macht!.

    Kochen mit Manuka Honig Gesund und lecker!

    Wollen Sie einen kurzen Blick auf unsere tolle, klinisch saubere Fabrik in Neuseeland werfen? Dann sehen Sie hier, wie BeeNZ mit Hilfe seiner automatisierten Anlage das "flüssige Gold" abfüllt.

    Wie BeeNZ Manuka Honig verpackt wird

    Hier sehen Sie unsere besonderen Verkaufsaktionen. Bei Klicken auf die unten gezeigten Produktbilder werden Sie auf unsere tolle, neue Shop Seite umgeleitet.

    manukahonig.info Online-Shop Sonderaktionen

    BEENZ MANUKA HONIG UMF™15+ MGO 514 mg/kg 500g
    BEENZ MANUKA HONIG UMF™15+ MGO 514 mg/kg 250g

    79.80 €

    44.20 €

    Melita Neuseeland Manuka Honig 340g UMF18+

    Einführungspreis     

    62.80 €